rbbtext Logo
  • Seite
  • 174

Berlin und Brandenburg

Biowetter

Donnerstag, 04:00 Uhr

Im Verlauf zunehmende Beschwerden

Am Donnerstag ermöglicht die frische Luft einen tiefen Schlaf und kurbelt den Kreislauf an. Im Laufe des Tages begünstigt zunehmender Tiefdruckeinfluss wetterbedingte Beschwerden wie Kopf- und Narbenschmerzen und auch die Erkältungsgefahr ist recht groß.

Der Zielwert von 120 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft wird weder erreicht noch überschritten.

Der UV-Index liegt derzeit bei 1, weshalb kein Sonnenschutz erforderlich ist.

(MeteoGroup)