rbbtext Logo
  • Seite
  • 177

Umweltdaten
Brandenburg

Luftschadstoffe

Montag, 22:00 Uhr

Messpunkte O3 SO2 NO2
Bernau, Lohmühlenstr. 40
Blankenf.-Mahl. 2 25
Brandenburg/H. 3 32
Brandenburg, Neuendorfer Str. 40
Cottbus 24 3 17
Cottbus, Bahnhofstr. 27
Dallgow-Döberitz - 1 28
Eberswalde, Breite Str. 19
Eisenhüttenstadt 31 2 15
Elsterwerda 15 33
Frankfurt (Oder) 42 14
Frankfurt(O), Leipziger Str. 38
Hasenholz (Buckow) 33 10
Luckenwalde 16 22
Lütte (Belzig) 21 12
Nauen 11 27
Neuruppin 11 26
Pdm, Groß Glien. 4 24
Pdm, Großbeerenstr 39
Pdm, Zeppelinstr 33
Pdm-Zentrum 5 3 37
Schwedt/Oder 14 6 19
Schönefeld, Flughafen - 33
Spreewald 35 2 13
Spremberg 29 19
Wittenberge 31 13

Angaben in Mikrogramm/Kubikmeter

Grenzwerte nach 39. BImSchV

180ug/m3 O3: Ozon (Informationswert)

200ug/m3 NO2: Stickstoffdioxid

350ug/m3 SO2: Schwefeldioxid

Ozonbelastung

Montag, 22:00 Uhr

Messpunkte 1h-M. Max Zeit
Blankenf.-Mahl. 2 46 12:00
Brandenburg/H. 3 43 14:00
Cottbus 24 32 15:00
Dallgow-Döberitz - - -
Eisenhüttenstadt 31 57 16:00
Elsterwerda 15 52 14:00
Frankfurt (Oder) 42 65 14:00
Hasenholz (Buckow) 33 54 15:00
Luckenwalde 16 43 11:00
Lütte (Belzig) 21 49 14:00
Nauen 11 - 15:00
Neuruppin 11 42 01:00
Pdm, Groß Glien. 4 44 13:00
Pdm-Zentrum 5 42 13:00
Schwedt/Oder 14 48 01:00
Schönefeld, Flughafen - - -
Spreewald 35 65 14:00
Spremberg 29 64 14:00
Wittenberge 31 47 17:00

Legende

1h-M. = 1h-Mittelwert

Max = Maximalwert

Angaben in Mikrogramm/Kubikmeter

Ab dem Grenzwert von 180ug/m3 (einstündiger Mittelwert) sollten empfindliche Personen körperliche Anstrengungen im Freien vermeiden.

(LfU Brbg)