rbbtext Logo
  • Seite
  • 702

Service

Verbrauchertipp

Auch ohne Gesundschreibung in Kita

In Berlin verlangen Kitas offenbar wegen der Corona-Pandemie verstärkt ärztliche Gesundheitsbescheinigungen für Kinder, die erkältet waren.

Der Dachverband Berliner Kinder- und Schülerläden hält dies für falsch. Die Sprecherin des Verbandes, Sperle, sagte dem rbb, ein Kind mit Erkältungssymptomen müsse sich auskurieren. Sobald es keine Symptome mehr hat, dürfe es ohne Attest in die Kita. So sei es geregelt.

Wenn aber Kinder trotz Symptomen in die Kita gehen sollen, muss ein Kinderarzt bestätigen, dass es sich nur um eine Erkältung handele, erklärte Sperle.