rbbtext Logo
  • Seite
  • 703

Service

Verbrauchertipp

Fluggepäck verspätet: Frist beachten

Wer sein Gepäck nach einem Flug erst verspätet erhält und die Kosten für den nötigen Ersatz erstattet haben möchte, muss dies meist binnen 21 Tagen geltend machen.

"Ansonsten verfallen die Ansprüche, und man bleibt auf seinen Kosten sitzen", so die Verbraucherzentrale Bayern. Die meisten Airlines legen im Kleingedruckten eine Frist von 21 Tagen fest.

Kommt bei einem Flug das Gepäck erst mit Tagen Verspätung an, haben Verbraucher Anspruch gegen die Airline auf "Ersatzbeschaffungen". Die Gesellschaften regeln dies aber unterschiedlich.