rbbtext Logo
  • Seite
  • 703

Service

Verbrauchertipp

Stoßlüften in Klassenzimmern

Zur Vermeidung von Corona-Ansteckungen in Schulen empfehlen Wissenschaftler nach Angaben der Kultusministerkonferenz regelmäßiges Lüften in kurzen Abständen.

Sie sehen nur in Einzelfällen die Notwendigkeit für mobile Luftreiniger. Experten hätten bei einer Anhörung zu diesem Vorgehen geraten: Alle 20 Minuten sollten die Fenster weit geöffnet werden - und in den Pausen zusätzlich die Tür für Durchzug.

Mobile Luftreiniger sollten nur dort zum Einsatz kommen, wo sich die Fenster nicht oder nur kaum öffnen lassen.