rbbtext Logo
  • Seite
  • 208

Eiskunstlauf

Berliner Fentz ergattert Olympia-Ticket

Der Berliner Eiskunstläufer Paul Fentz hat am Samstag das Kopf-an-Kopf-Rennen um den einzigen Olympia-Startplatz für sich entschieden.

Der 25-Jährige gewann am Samstag in der Eissporthalle in Frankfurt/Main mit 231,60 Punkten vor seinem Trainingskollegen Peter Liebers (207,59). Dritter wurde Catalin Dimitrescu (173,42/Ravensburg).

Zum Filmtitel von "Game of Thrones" lief Fentz trotz zweier Stürze das hochwertigere Programm. "Es war klar, wer die bessere Tagesform hat, setzt sich für Olympia durch", sagte Fentz.