rbbtext Logo
  • Seite
  • 143

tagesschau

Spahn will Notaufnahmen entlasten

Gesundheitsminister Spahn will mit einem Gesetzentwurf die Versorgung von medizinischen Notfällen reformieren.

Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios sollen die Nummern für den Rettungsdienst und die Terminservicestellen der niedergelassenen Ärzte in Notfallleitstellen zusammengeschaltet werden. Dort sollen Patienten eine erste Einschätzung bekommen, ob ihnen in einer Klinik oder bei einem ambulanten Arzt geholfen werden kann.

Spahn will damit die Notaufnahmen entlasten, die oftmals überlaufen seien.

(ARD Text)