rbbtext Logo
  • Seite
  • 144

tagesschau

Missbrauch bei "Domspatzen"-Chor

Ein geschlossenes System totaler Kontrolle hat einer Studie zufolge den vielfachen Missbrauchs beim Regensburger "Domspatzen"-Chor ermöglicht.

Forscher der Universität Regensburg sprechen von Merkmalen einer "totalen Institution". Alle Lebensbereiche der Schüler in der Schule und im Chor seien bis in "intimste Bereiche" kontrolliert worden.

Auftraggeber war das Bistum. Die Analyse soll die Hintergründe des 2017 aufgedeckten vielfachen Missbrauchs bei den "Domspatzen" beleuchten.

(ARD Text)