rbbtext Logo
  • Seite
  • 144

tagesschau

VW droht Kronzeugen mit Kündigung

Der VW-Konzern droht im Zuge des Dieselskandals mehreren Mitarbeitern mit arbeitsrechtlichen Maßnahmen bis hin zur fristlosen Kündigung.

Unter den Betroffenen sind laut NDR, WDR und SZ Manager, die bereits gegenüber den US-Behörden ausgesagt und maßgeblich zur Aufklärung der Affäre als Kronzeugen beigetragen haben.

Offen ist, warum VW nicht schon nach den Aussagen arbeitsrechtliche Maßnahmen ergriffen hat. Auch sind von den Kündigungsdrohungen nicht alle Geständigen gleichermaßen betroffen.

(ARD Text)