rbbtext Logo
  • Seite
  • 127

rbb24

Wirtschaft

Kurzarbeit bei Arcelor möglich

Der Stahlkonzern Arcelor Mittal hat seine Stahlproduktion an den deutschen Standorten Eisenhüttenstadt und Bremen um neun Prozent zurückgefahren und denkt nun über Kurzarbeit in ausgewählten Bereichen nach.

Sie sei jedoch noch nicht beschlossen, sagte Holger Wachsmann vom Betriebsrat Arcelor Mittal in Eisenhüttenstadt dem rbb am Dienstag. Personal, das momentan nicht benötigt werde, wurde innerhalb des Unternehmens umverteilt.

Auch die etwa 100 Leiharbeiter am Standort Eisenhüttenstadt sind noch nicht von Kündigungen betroffen.