rbbtext Logo
  • Seite
  • 126

Regionalnachrichten
Berlin/Brandenburg

Wirtschaft

Netzentgelt in Berlin wird gesenkt

Haushalte in Berlin müssen im nächsten Jahr etwas weniger für den Transport ihres Stroms bezahlen.

Die Stromnetzgesellschaft Berlin senkt das sogenannte Netzentgelt. Es macht etwa ein Viertel der Stromrechnung aus. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, sinkt der Arbeitspreis je Kilowattstunde um 0,11 Cent auf 5,47 Cent.

Ein Haushalt, der 2200 Kilowatt jährlich verbraucht, spart damit vier Euro im Jahr - sofern der Preis für den Strom selbst und die Abgaben gleich bleiben.