rbbtext Logo
  • Seite
  • 112

Politik/Gesellschaft

Prozess wegen Kindesmissbrauchs

Einem 44-Jährigen, der den kleinen Neffen seiner Lebensgefährtin jahrelang sexuell missbraucht haben soll, wird seit Montag der Prozess vor dem Berliner Landgericht gemacht.

Die Tante des Jungen, der bei den ersten mutmaßlichen Übergriffen etwa fünf Jahre alt gewesen sein soll, ist wegen Beihilfe durch Unterlassen mitangeklagt. Die 38-Jährige soll Missbrauchstaten durch ihren Lebensgefährten beobachtet, aber nicht eingegriffen haben.

Dem 44-Jährigen werden acht sexuelle Übergriffe in der Zeit von April 2014 bis September 2017 zur Last gelegt.