rbbtext Logo
  • Seite
  • 112

Politik/Gesellschaft

Werder verhängt Badeverbot für Havel

Nach einer Havarie in einer Werft in Werder (Potsdam-Mittelmark) hat die Stadt ein Badeverbot für die Havel ausgesprochen. Auch vom Baden im Glindower See und im Schwielowsee rät die Stadt ab.

Grund ist ein rund neun Hektor großer Ölteppich. Das Landratsamt geht davon aus, dass er aus einem Fass im Hafenbecken stammt. Taucher haben dieses am Freitag im Hafenbecken gefunden, wie die Behörde am Abend mitteilte. Als Inhalt wird ein teerhaltiges Holzschutzmittel vermutet. Laboruntersuchungen sollen nun Klarheit bringen.