rbbtext Logo
  • Seite
  • 111

Politik/Gesellschaft

Erster Schultag in der Region

In Berlin und Brandenburg hat am Montag das neues Schuljahr begonnen.

In beiden Ländern sind die Schülerzahlen an den allgemeinbildenden Schulen erneut gestiegen. In Berlin um 8.000 auf fast 359.000, in Brandenburg um 3.000 auf knapp 290.000 Schüler.

In Brandenburg wurden zum Schulstart 22.400 Erstklässler begrüßt und mehr als 1.100 neue Lehrer verpflichtet. In Berlin werden 34.000 Erstklässler erwartet, für sie beginnt der Unterricht eine Woche später. Das Land hat 2.700 neue Lehrkräfte eingestellt, die Mehrheit von ihnen sind Quereinsteiger.