rbbtext Logo
  • Seite
  • 113

Politik/Gesellschaft

Festakt 60 Jahre "Aktion Sühnezeichen"

Mit einem Festakt in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin wird am Sonntag das 60-jährige Bestehen der "Aktion Sühnezeichen" gefeiert.

Dazu werden rund 500 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet, darunter mehrere Holocaust-Überlebende. Teilnehmen werden auch Bundespräsident Steinmeier und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Schuster.

Die Friedens- und Versöhnungsinitiative wurde 1958 in Berlin gegründet. Seit 60 Jahren engagiert sie sich mit Freiwilligendiensten und Kampagnen gegen Antisemitismus und Rassismus.