rbbtext Logo
  • Seite
  • 113

rbb24

Politik/Gesellschaft

Tausende Patienten-Datensätze gestohlen

In einer Vivantes-Klinik in Berlin-Schöneberg sind Patientendaten gestohlen worden.

Es handele sich um eine Festplatte mit 18.000 Datensätzen, teilte der Krankenhausbetreiber am Dienstag mit. Dabei gehe es meist um Identitätsdaten, aber auch zum Teil um Informationen zur Diagnose bzw. dem Krankheitsbild.

Demnach wurde im November 2019 in einen verschlossenen Dienstraum der Klinik für Urologie im Auguste-Viktoria-Klinikum eingebrochen. Dabei verschwand die externe Festplatte. Die Patienten seien per Brief informiert worden.