rbbtext Logo
  • Seite
  • 113

rbb24

Politik/Gesellschaft

Kritik von Polizeigewerkschaften

Die Gewerkschaften der Polizei haben die neuen Ausgangsbeschränkungen in Berlin kritisiert.

Die Regeln seien vom Senat so unklar formuliert worden, dass sie kaum zu kontrollieren seien, erklärte die GdP am Freitag. Die Polizei könne sich "bei jeder Maßnahme auf Diskussionen einstellen". So gebe es keine zeitliche Frist für das Ausruhen in Parks, Verstöße seien "nicht nachweisbar".

Die Deutsche Polizeigewerkschaft kritisierte die fehlende Ausweispflicht. In Pandemiezeiten müssten Behörden Identitäten rasch überprüfen können.