rbbtext Logo
  • Seite
  • 366

Täter-Opfer-Polizei

Service 20.11.22

Kontakt zur Redaktion

rbb-Service-Redaktion

Tel: 030 bzw. 0331 97993-2171

Post:

rbb Fernsehen

Täter-Opfer-Polizei

Postfach 90 90 90

14439 Potsdam

Internet:

www.rbb-online.de/taeteropferpolizei

Die Polizei bittet um Hinweise:

Messerangriff in Schöneberg

Ein 35-Jährige war am 2. Oktober in Berlin Schöneberg unterwegs. Gegen 14.30 Uhr kam ihm ein E-Scooter-Fahrer auf dem Gehweg entgegen, der ihm offensichtlich nicht ausweichen wollte. Es kam zu einem kurzen Streit, bei dem der E-Scooter-Fahrer dann ein Messer gezogen haben soll. Der 35-Jährige wurde mit dem Messer so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Berlin oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 030 4664 911 222

www.lka112-hinweis@polizei.berlin.de

EC-Karte gestohlen

In Potsdam ist in einem Supermarkt einer Kundin die Geldbörse aus der Tasche gestohlen worden. Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei jetzt nach einer Frau, die mit der Geldkarte der Bestohlenen in Kleinmachnow Geld abgehoben haben soll.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Potsdam oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 0331 55080

www.polizei.brandenburg.de/

onlineservice/hinweisgeben

Brand Fürstenwalde

In Fürstenwalde wurden am Abend des

17. November in einem Wohnhaus mehrere Feuer entdeckt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten alle Bewohner evakuiert werden.

Die Feuer konnten zwar gelöscht werden, jedoch wurden 17 Menschen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Oder-Spree oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 03361 56 80

Diebstahlserie in Hennigsdorf

Hochwertige Fahrräder und Elektrobikes wurden immer wieder in Hennigsdorf gestohlen. Dabei haben Überwachungskameras einen Mann aufgezeichnet, der offenbar mit den Diebstählen zu tun hat. Die Tatorte liegen alle im Brandenburgischen Viertel der Stadt.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Brandenburg oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 03301 85 10

www.polizei.brandenburg.de/

onlineservice/hinweisgeben