rbbtext Logo
  • Seite
  • 366

Täter-Opfer-Polizei

Service 30.06.24

Kontakt zur Redaktion

rbb-Service-Redaktion

Tel: 030 bzw. 0331 97993-2171

Post:

rbb Fernsehen

Täter-Opfer-Polizei

Postfach 90 90 90

14439 Potsdam

Internet:

www.rbb-online.de/taeteropferpolizei

Die Polizei bittet um Hinweise:

Blitzeinbruch in Berlin-Charlottenburg

Am 26. Juni 2024 wurde am Berliner Kurfürstendamm in ein Chanel-Geschäft eingebrochen. Dabei wurde ein Auto als Rammbock benutzt. Diesmal mussten die Täter jedoch ohne Beute flüchten, weil das Auto im Panzerglas des Schaufensters stecken blieb.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Berlin oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 030 4664 4664 https://www.internetwache-polizei-berlin.de

Brutaler Angriff im U-Bahnhof in Mitte

Am Abend des 20. April 2024 ist ein 72-Jähriger gegen 20.20 Uhr im U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz mit voller Wucht in das Gleisbett der U2 gestoßen worden. Die Polizei konnte den 36-jährigen Rimi Manreka als Tatverdächtigen identifizieren und sucht mit einem Foto nach ihm.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Berlin oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 030 4664 9663 30

Mail: Fahndung@Polizei.Berlin.de https://www.internetwache-polizei-berlin.de

Wohnungseinbruch in Sydower Fließ

Am 9. Juni 2023 wurde im Landkreis Barnim in ein Haus eingebrochen. Das Haus befindet sich in der Gemeinde Sydower Fließ, in der Dorfstraße. Dabei wurden Bargeld, Schmuck und Elektrogeräte gestohlen. Eine Überwachungskamera nahm zu diesem Zeitpunkt ein Bild von zwei Frauen auf, die dafür verantwortlich sein sollen.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Barnim oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 0333 83610 https://polizei.brandenburg.de/

onlineservice/hinweisgeben

Überfall in Frankfurt (Oder)

Am 28. März 2024 gegen 19.00 Uhr ist eine 46-Jährige im Stadtteil Hansa Nord in der Hamburger Straße attackiert worden. Die Frau wird von hinten angegriffen, stürzt zu Boden und verliert kurz das Bewusstsein. In dieser Zeit soll der Täter die Tasche seines Opfers durchsucht haben und geflüchtet sein.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Fürstenwalde oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 03361 5680 https://polizei.brandenburg.de/

onlineservice/hinweisgeben

Baumaschinen Diebstahl in Berlin-Steglitz

Im Botanischen Garten ist von einer Baustelle eine 2 Tonnen schwere Gehwegwalze gestohlen worden. Die Täter haben für den Diebstahl offenbar schweres Gerät eingesetzt und verschwanden mit der Walze zwischen dem 8. und 13. Mai 2024, dem Himmelfahrtswochenende.

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizei in Berlin oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tel: 030 4664 4664 https://www.internetwache-polizei-berlin.de