rbbtext Logo
  • Seite
  • 209

Sport

Eishockey

Eisbären erzwingen drittes Spiel

Die Eisbären Berlin haben die Chance auf ihren achten Meistertitel gewahrt.

Im zweiten Finalspiel setzte sich das Hauptstadtteam am Mittwochabend bei den Grizzlys Wolfsburg mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) durch. Damit glichen die Berliner in der "Bestof-Three"-Serie zum 1:1 aus. Am Freitagabend kommt es in Berlin zum entscheidenden dritten Spiel.

Frank Hördler (17.), Ryan McKiernan (28.) und Sebastian Streu (31.) brachten die stark spielenden Eisbären mit 3:0 in Führung. Wolfsburg konnte in Überzahl verkürzen, doch Lukas Reichel (59.) sorgte für die Entscheidung.