rbbtext Logo
  • Seite
  • 206

Sport

Olympia

Vier Eisbären fliegen nach Peking

Mit zehn Silberhelden von 2018 geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Peking (4. bis 20. Februar) wieder auf Medaillenjagd.

Die Eisbären-Spieler Jonas Müller, Marcel Noebels und Leonhard Pföderl sowie Danny aus den Birken, Moritz Müller, Yasin Ehliz, Patrick Hager, Dominik Kahun, Matthias Plachta und David Wolf gehören wie schon in Pyeongchang zum 25-köpfigen Aufgebot. Das gab Bundestrainer Toni Söderholm bekannt.

Auch der Berliner Mathias Niederberger ist in Peking dabei.