rbbtext Logo
  • Seite
  • 205

Sport

Fußball

159.000 Euro Strafe für die "Eisernen"

Für das Fehlverhalten einiger Anhänger ist Fußball-Bundesligist Union Berlin zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden.

Das DFB-Sportgericht verhängte am Dienstag eine Geldstrafe über 159.000 Euro wegen des Abbrennens von Pyrotechnik. Nach DFB-Angaben hatten Union-Fans im Rahmen des Berlin-Derbys bei Hertha BSC am 9.April insgesamt mindestens 159 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt.

Derweil sind bei den Köpenickern fast alle Spieler nach ihrem zum Teil verlängerten Urlaub ins Training zurückgekehrt.