rbbtext Logo
  • Seite
  • 134

rbb24

Kultur

Hilfe für Kammerorchester

Brandenburgs Staatskanzlei und das Kulturministerium unterstützen die diesjährige Konzertreihe des Jungen Märkischen Kammerorchesters im Evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming mit 24.500 Euro.

Die Veranstaltungen in alten Brandenburger Kirchen steigerten die touristische Attraktivität der märkischen Kommunen, sagte die brandenburgische Kulturministerin Manja Schüle (SPD) am Sonntag in Potsdam. Gleichzeitig fördere die Konzertreihe kulturelle Bildung, regionale Identität und bürgerschaftliches Engagement.

Das Junge Märkische Kammerorchester spielt den Angaben zufolge im Rahmen der Konzertreihe "Himmelsreisen" gemeinsam mit dem Sächsischen Kammerchor Werke des Barock, der Klassik und der Romantik. Aufgeführt werden Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart.

Im Jungen Märkischen Kammerorchester spielen Musikerinnen und Musiker im Alter von elf bis 20 Jahren. Es widmet sich schwerpunktmäßig der Kirchenmusik und wurde bereits bei früheren Konzertprojekten vom Bundesland unterstützt.