rbbtext Logo
  • Seite
  • 133

rbb24

Kultur

1. Mai: Wieder kein "Myfest"

Auch in diesem Jahr wird es am 1. Mai kein "Myfest" im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg geben. Das hat eine Sprecherin des Bezirks am Freitag dem rbb bestätigt. Allerdings solle es wie im vergangenen Jahr ein familienfreundliches Fest im Görlitzer Park geben.

Die große Open-Air-Party fällt zum fünften Mal in Folge aus; dreimal wegen Corona seit 2020, zweimal offenbar wegen Diskrepanzen zwischen dem Organisator und dem grün regierten Bezirk. Das "Myfest" ist ein Fest mit Bühnen und Essenständen und war jahrelang eines der größten Straßenfeste in Berlin.

Es galt auch als Gegenpol für die sogenannte Revolutionäre 1. Mai-Demo. Der Veranstalter des "Myfest" beklagt seit längerem, dass es ihm vom Bezirk erschwert werde, das Event abzuhalten. Der Bezirk weist das zurück.