rbbtext Logo
  • Seite
  • 132

rbb24

Kultur

BE-Schaden: Wohl Technikproblem

Nach dem Wasserschaden im Berliner Ensemble geht der Intendant des Hauses, Oliver Reese, davon aus, dass der Vorfall nicht durch Theaterpersonal verursacht wurde. Das BE sei nicht in der Lage, die Ursache technisch zu analysieren, sagte er am Freitag radio3 vom rbb. Auf Seiten des BE habe sich aber kein menschliches Versagen gezeigt.

Am BE habe man den Eindruck, dass es in der Sprinkleranlage möglicherweise zu einem Kurzschluss gekommen sei. Während einer Vorstellungspause war am Freitag die Sprinkleranlage im Bühnenraum des Großen Hauses am BE ausgelöst worden.

15.000 Liter Wasser ergossen sich über die Bühne und liefen in die Unterbühne. Nach dem Wasserschaden im Berliner Ensemble hat das Theater einen Notfallspielplan bis 29. April veröffentlicht.