rbbtext Logo
  • Seite
  • 129

rbb24

Wirtschaft

Patentamt zieht nach Mitte

Die Berliner Dienststelle des Europäischen Patentamts (EPA) will im Januar 2025 in ein neues Bürogebäude beim Fernsehturm nahe dem Alexanderplatz umziehen.

Im "C1" habe das Patentamt langfristig gut 3.800 Quadratmeter Bürofläche angemietet, teilte die vermietende DVI-Gruppe am Donnerstag mit.

Das Gebäude mit den charakteristischen Rundungen hat acht Stockwerke und soll noch in diesem Quartal bezugsfertig werden. Damit ist laut DVI nun etwa die Hälfte der insgesamt 12.000 Quadratmeter Bürofläche vermietet.

Zurzeit residiert die Berliner Vertretung des EPA in der Gitschiner Straße in Berlin-Kreuzberg. Nach ihren Angaben sind in der Dienststelle rund 200 Menschen beschäftigt.