rbbtext Logo
  • Seite
  • 128

rbb24

Wirtschaft

Bauern ernten weniger Spargel

Die deutschen Landwirte haben 2022 so wenig Spargel geerntet wie seit Jahren nicht mehr.

Die Ernte fiel mit 110.300 Tonnen um knapp acht Prozent geringer aus als 2021, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Weniger von dem Stangengemüse war zuletzt 2013 mit 103.100 Tonnen gestochen worden.

Der meiste Spargel wurde mit 25.300 Tonnen in Niedersachsen von den Feldern geholt, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 20.300 Tonnen und Brandenburg mit

18.700 Tonnen.