rbbtext Logo
  • Seite
  • 126

rbb24

Wirtschaft

Solaranlagen: Land sieht Gewinne

Das Brandenburger Wirtschaftsministerium geht davon aus, dass die Kommunen an großen Solaranlagen gut verdienen können.

Das liegt an einer neuen Regelung, nach der ab dem kommenden Jahr für diese Anlagen Sonderabgaben an die Gemeinden fällig werden.

Im Moment sind in 23 Orten in Brandenburg 29 Großanlagen geplant, heißt es in einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen. Wenn die in Betrieb gehen, bekommen die Kommunen demnach insgesamt mehr als 917.000 Euro pro Jahr.

Wenn die Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie wie geplant bis 2030 ausgebaut wird, könnten die Gemeinden mit Einnahmen von über 13 Millionen Euro jährlich rechnen.

Brandenburg will seinen Strom ab dem Jahr 2030 komplett aus erneuerbaren Energien erzeugen.