rbbtext Logo
  • Seite
  • 121

rbb24

Politik/Gesellschaft

Nach zwei Unfällen: Männer in Krankenhäusern verstorben

Nach einem Verkehrsunfall in Stradow (Oberspreewald-Lausitz) ist ein Mann im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, verstarb der 79-Jährige bereits am vergangenen Freitag in einer Cottbuser Klinik. Der Wagen des Mannes war am 24. Januar bei einem Unfall auf der Stradower Dorfstraße mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen.

Auch in Berlin ist ein Mann rund eine Woche nach einem Sturz mit seinem Fahrrad an den Folgen des Unfalls gestorben.

Der 84-Jährige war am Morgen des 26. Januar mit dem Rad in Pankow an einer Kreuzung ohne Fremdeinwirkung gestürzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er verletzte sich am Kopf und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er am vergangenen Freitag.