rbbtext Logo
  • Seite
  • 117

rbb24

Politik/Gesellschaft

Protestmarsch zu Ukraine-Krieg: "Nennt es einen Genozid"

Mit einem Protestmarsch durch Berlin-Mitte haben am Sonntag etwa 450 Menschen auf die Situation in der Ukraine aufmerksam gemacht. Aufgerufen hatte der Verein Vitsche, eine Allianz ukrainischer Organisationen.

Die Veranstalter forderten dazu auf, die russischen Angriffe etwa auf Mariupol und Charkiv als Genozid, also Völkermord, zu bezeichnen. Russland führe Krieg, um die Ukraine vollständig zu vernichten, so die Demonstranten. Das müsse die deutsche Politik und Öffentlichkeit klar benennen.