rbbtext Logo
  • Seite
  • 116

rbb24

Politik/Gesellschaft

Demonstration gegen Ukraine-Krieg in Berlin

Zum zweiten Jahrestag des russischen Überfalls auf die Ukraine haben Friedensinitiativen in Berlin gegen den Krieg und für zivile Konfliktlösungen demonstriert. Mehrere Hundert Menschen zogen am Freitagabend mit Kerzen vom Reichstagsgebäude durch das Brandenburger Tor zur russischen Botschaft Unter den Linden.

Zu der Aktion aufgerufen hatte unter anderem die Friedensarbeit im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Russland hatte die Ukraine vor zwei Jahren, am 24. Februar 2022, überfallen.

Zum zweiten Jahrestag des Kriegsbeginns sind für Samstag deutschlandweit weitere Protestkundgebungen angekündigt. Eine geplante Projektion von Kriegsbildern und -videos

aus der Ukraine auf Teile der russischen Botschaft in Berlin durch den deutsch-ukrainischen Verein Vitsche war gerichtlich untersagt worden.