rbbtext Logo
  • Seite
  • 116

rbb24

Politik/Gesellschaft

Demonstranten: Kritik an Polizei

In Berlin sind mehrere tausend Menschen auf die Straße gegangen, weil sie der Polizei Gewalt und Rassismus vorwerfen.

Dazu aufgerufen hatte ein Bündnis linker Initiativen - unter dem Motto: "Ihr seid keine Sicherheit". Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl auf 5.000, die Veranstalter auf 8.000.

Der Protestzug startete am Platz der Luftbrücke in Tempelhof. Dort hat auch das Polizeipräsidium seinen Sitz. Die Strecke führte über die Sonnenalle in Neukölln zum Spreewaldplatz in Kreuzberg. Die Polizei sprach von einem weitgehend friedlichen Verlauf.