rbbtext Logo
  • Seite
  • 115

rbb24

Politik/Gesellschaft

Immer mehr Schrottautos auf den Straßen

Immer mehr schrottreife Autos werden in Berlin einfach am Straßenrand stehen gelassen. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Buchholz hervor. Die Zahl der erfassten Fahrzeugwracks ist demnach von rund 1.100 im Jahr 2017 auf 1.637 im vergangenen Jahr gestiegen.

Im ersten Halbjahr 2021 waren es bereits 909 erfasste alte Autos, die unbenutzt herumstanden. Allein in Mitte und Neukölln waren es zuletzt jeweils weit über 200. Der Senat betonte, das illegale Abstellen von "Schrottfahrzeugen" im öffentlichen Straßenland sei "rechtswidrig und gefährlich".