rbbtext Logo
  • Seite
  • 115

rbb24

Politik/Gesellschaft

Brandenburger AfD will mit der Wahl die "Machtfrage stellen"

Die Brandenburger AfD will bei der kommenden Landtagswahl im Herbst mit einer "Politik für die Deutschen" zur Übernahme der Regierung ansetzen. Es sei Zeit, die Mitte der Gesellschaft aus "der Geiselhaft der Regierungsparteien befreien", sagte Landeschef René Springer beim Wahlkampfstart in Werder (Havel).

Die AfD hat bisher keinen möglichen Koalitionspartner, alle etablierten Parteien lehnen eine Zusammenarbeit ab. Der Verfassungsschutz Brandenburg stuft den AfD-Landesverband als rechtsextremistischen Verdachtsfall ein.