rbbtext Logo
  • Seite
  • 114

rbb24

Politik/Gesellschaft

Frau offenbar mit Absicht angefahren

Ein Autofahrer ohne Führerschein hat in einer Fußgängerzone in Berlin-Charlottenburg eine 66-jährige Frau angefahren und verletzt. Der 32-Jährige soll die Frau laut Zeugen am Freitag in der Wilmersdorfer Straße gezielt gerammt haben, als diese ihr Fahrrad anschließen wollte, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bereits zuvor sei er hupend durch die Stadt gerast.

Nach der Tat fuhr der Mann weiter, die Polizei konnte ihn wenig später festnehmen. Er soll unter Drogeneinfluss gestanden haben. Die Rentnerin kam mit Blutergüssen und Hautverletzungen in ein Krankenhaus.