rbbtext Logo
  • Seite
  • 112

rbb24

Politik/Gesellschaft

Umweltdezernent bestätigt: Keine Brandmeldeanlage bei Tesla

Beim Automobilhersteller Tesla in Grünheide (Oder-Spree) gibt es seit Produktionsstart keine funktionierende Brandmeldeanlage.

Das hat der Bau- und Umweltdezernent des zuständigen Landkreises Oder-Spree, Sascha Gehm, am Donnerstag dem rbb bestätigt. Aktuell werde die Brandmeldeanlage durch acht als Brandwachen geschulte Mitarbeiter ersetzt. Diese sind demnach 24 Stunden im Schichtbetrieb vor Ort.

Die Brandwachen überprüfen, ob es Brandherde oder potenzielle Brandherde gibt. In so einem Fall könnten sie gleich alarmieren oder selbst löschen, bevor es zu einem richtigen Brand komme, so Gehm.

Am Montag hat es auf dem Gelände gebrannt. Dort muss nun Boden ausgetauscht werden. Tesla selbst hat sich bislang nicht geäußert.

Vor rund einem halben Jahr wurde die Fabrik in Grünheide eröffnet.