rbbtext Logo
  • Seite
  • 110

rbb24

Politik/Gesellschaft

Brandenburger Landtag beschließt Nachtragshaushalt

Der Brandenburger Landtag hat am Freitag den Nachtragshaushalt beschlossen. Er umfasst knapp 600 Millionen Euro - die Fraktionen von SPD, CDU und Grünen hatten den ursprünglichen Entwurf um mehr als 200 Millionen aufgestockt. AfD, Linke und Freie Wähler votierten dagegen.

Mit dem zusätzlichen Geld sollen vor allem Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst finanziert werden. Außerdem sind unter anderem neue Stellen für den Verfassungsschutz und im Gesundheitsministerium vorgesehen.