rbbtext Logo
  • Seite
  • 856

Fußball: WM in Russland

Dänemark - Australien ....... 1:1 (1:1)

Gruppe C/Samara

Tore: 1:0 Eriksen (6.), 1:1 Jedinak (38./HE)

Dänemark: Schmeichel - Dalsgaard, Kjaer, Christensen, Stryger - Delaney, Schöne - Poulsen (58.Braithwaite), Eriksen, Sisto - Jörgensen (68.Cornelius)

Australien: Ryan - Risdon, Sainsbury, Milligan, Behich - Jedinak, Mooy - Leckie, Rogic (82.Irvine), Kruse (68.Arzani) - Nabbout (75.Juric)

S: Mateu (ESP) Z: 40.727

Dänemark bleibt auf Kurs

Statistik zum Spiel DEN - AUS

Dänemark startete souverän und kam verdient zur frühen Führung. Jeder australische Angriff, der Richtung dänisches Tor rollte, wurde unterbunden. Jörgensen hatte nach Vorarbeit von Dalsgaard das 2:0 auf dem Kopf (24.). Nach 30 Minuten sorgte Australiens Kruse für einen Hauch von Gefahr. Dann wurde es turbulent: Poulsen bekam im Strafraum bei einem Kopfballduell den Ball an die Hand. Der Referee zeigte auf den Punkt.

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie offen. Den Dänen fehlte die Durchschlagkraft. Australien sorgte durch Mooy (71.) für mehr Gefahr.

Ballbesitz: 48 % - 52 %

Zweikampf gew.: 48 % - 52 %

Laufstrecke: 112 km - 114 km

Passgenauigkeit: 87 % - 84 %

Pässe insgesamt: 463 - 524

Torschüsse: 10 - 14

- aufs Tor: 5 - 5

- an Pfosten/Latte: 0 - 0

Ecken: 3 - 5

Fouls gespielt: 7 - 5

Man of the Match: Eriksen (DEN)

(ARD Text)