rbbtext Logo
  • Seite
  • 482

rbbtext extra

Krimimarathon 2018

Nordstern-Leuchten in der Region

Eine spannende Zeit steht Krimi-Fans bevor: Ab 5. November stellt der Krimimarathon Berlin-Brandenburg wieder aktuelle Werke der Kriminalliteratur vor.

Das Festival findet bis 18. November in Buchhandlungen, Bibliotheken, Landesvertretungen, Hotels, Restaurants, Cafés, Museen, Theatern, Galerien und Schlössern statt.

Erstmals gibt es eine Lesung im polnischen Slubice. Die diesjährige Ausgabe steht unter dem Stern der Skandinavier: Eingeladen sind einige der besten norwegischen, schwedischen, finnischen, dänischen und isländischen AutorInnen.

Lesung mit Adele Neuhauser

Berliner und Brandenburger können über 80 bekannte und weniger bekannte Autor-Innen erleben. Mit dabei sind u.a. Sebastian Fitzek, Elisabeth Herrmann, Michael Tsokos, Arne Dahl, Axel Petermann und Marc Raabe.

Schauspielerin Adele Neuhauser und ihr Kollege Michael Schwarzmaier lesen aus eigenen und Werken anderer Autoren.

Außer Lesungen gibt es einen spielerischen Ermittlungsabend in der Bertelsmann-Repräsentanz und den verfilmten polnischen Polit-Krimi "Ein Körnchen Wahrheit", der in Anwesenheit des Autors Zygmunt Miloszewski gezeigt wird.

Thriller und Krimi in Premierenlesungen

Der aktuelle Preisträger des Deutschen Krimipreises, Andreas Pflüger, liest aus seinem prämierten Krimi "Niemals".

In Premierenlesungen stellen AutorInnen erstmals ihre neuesten Krimis und Thriller vor. Insgesamt gibt es rund 70

Veranstaltungen.

Das größte Krimifestival der Region kooperiert mit dem Lesefestival des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Berlin-Brandenburg STADT LAND BUCH.