rbbtext Logo
  • Seite
  • 456

Unternehmen

Neues vom rbb

Orgelmonat: Kulturradio lädt ein

Kulturradio vom rbb lädt im Oktober wieder zum Brandenburger Orgelmonat ein. Renommierte Organisten spielen in Kloster Zinna, Schönwalde, Heiligengrabe und Strausberg. Von der frühbarocken Baumann-Orgel bis zur spätromantischen Sauer-Orgel: Die Konzerte zeigen die klangliche Vielfalt der Brandenburger Orgellandschaft.

Konzertbeginn ist jeweils um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kulturradio-Moderator Claus Fischer führt durch die Konzerte. Die Konzert-Mitschnitte sendet Kulturradio an den Adventssonntagen 2018 in der Sendung "Musikland Brandenburg", jeweils um 18.04 Uhr.

Sonntag, 7.10., Klosterkirche Zinna

Der Kantor der Hamburger Hauptkirche St. Jakobi Gerhard Löffler ist ein Spezialist für Orgeln des 19. Jahrhunderts und wird die Baer-Orgel der Klosterkirche Zinna adäquat zum Klingen bringen. Die Orgel in der Klosterkirche Zinna aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ist sehr klangschön, zugleich die größte, die Wilhelm Baer geschaffen hat.

Sonntag, 14.10., Kirche in Schönwalde

Jörg Reddin, Kantor im thüringischen Arnstadt, spielt an der Wagner-Orgel der Kirche in Schönwalde ein Programm von Bach und seinen Lehrern und Vorbildern Georg Böhm und Dieterich Buxtehude

21.10., Klosterkirche in Heiligengrabe

Die Orgel gehört zu den wenigen Orgeln in Brandenburg, die eine Ahnung von der Klangwelt des frühen Barock vermitteln. Sie stammt von Meister David Baumann. Leon Berben, einer der renommiertesten Interpreten auf dem Gebiet frühbarocker Orgelkunst, spielt.

28.10., Strausberger Marienkirche

Die Strausberger Marienkirche besitzt eine der letzten Orgeln, die klanglich im Geist der Spätromantik konzipiert wurden. Interpret ist Martin Sander, Professor für Künstlerisches Orgelspiel an den Musikhochschulen in Detmold und Basel.