rbbtext Logo
  • Seite
  • 455

Unternehmen

Neues vom rbb

Neue Staffel "Debüt im rbb"

Junge Filmreihe ab 4. Oktober

Seit fünf Jahren gibt der rbb mit seiner Filmreihe "Debüt im rbb" dem deutschsprachigen Filmnachwuchs eine regelmäßige Plattform.

Am 4. Oktober startet die 10. Staffel, den Auftakt macht Bernadette Knollers Film "Ferien" (24.00 Uhr).

Die LEUCHT-STOFF-Koproduktion mit Britta Hammelstein, Inga Busch und Detlev Buck ist ein zauberhafttragikomischer Film über eine junge Frau auf der Suche nach sich selbst. Bernadette Knoller ist Absolventin der Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf".

An der Filmakademie Baden-Württemberg studierte Friederike Jehn, deren emotionales Familiendrama "Draußen ist Sommer" (11. Oktober, 24 Uhr) das sensible Porträt einer bedrohten Familie zeichnet. In den Hauptrollen beeindrucken Maria Dragus und Nicolette Krebitz.

Mit "Fado", dem preisgekrönten Spielfilmdebüt von Jonas Rothlaender, ist eine weitere LEUCHTSTOFF-Koproduktion im Programm (18. Oktober, 24 Uhr). Der dffb-Absolvent erzählt von einem jungen Mann (Golo Euler), der nach Lissabon reist, um seine Ex-Freundin (Luise Heyer) wiederzugewinnen.

Die Herbststaffel 2018 der Nachwuchsfilmrreihe endet mit "Vergiss mein Ich" von Regisseur und Autor Jan Schomburg, Absolvent der Kunsthochschule für Medien in Köln. Maria Schrader glänzt hier in der Rolle einer Frau, die nach einem Gedächtnisverlust ihr Leben neu ordnen muss (25. Oktober, 24.00 Uhr).

Seit April 2014 heißt es im rbb Fernsehen im Frühjahr und Herbst "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert Filme deutschsprachiger Nachwuchsautoren und -regisseurinnen, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen.