rbbtext Logo
  • Seite
  • 405

Hörfunk

Radioeins

"Die Schöne Lesung" mit Literaturstars

Radioeins präsentiert am 23. November um 20.00 Uhr "The Friendship Tour" in Berlin: Die vier britischen Literaturstars Lee Child, Kate Mosse, Ken Follett und Jojo Moyes wollen damit ein Zeichen gegen den Brexit setzen. Radioeins-Literaturagent Thomas Böhm moderiert das Event im Großen Sendesaal des rbb in englischer und deutscher Sprache. Radioeins überträgt live.

Ken Follett ist einer der erfolgreichsten Autoren der Welt. Einige seiner Romane spielen in Berlin und erzählen die Geschichte der Stadt im 20. Jahrhundert

Die Ereignisse um den bevorstehenden Brexit haben Follett zu einer einzigartigen literarischen Aktion angeregt. Zusammen mit den Bestseller-Autor*innen Jojo Moyes, Kate Mosse und Lee Child wird er im November eine Veranstaltungsreihe in Madrid, Paris, Rom - und Berlin machen.

Follett im Radioeins-Interview: "Wir sind besorgt über die feindseligen Signale unserer Regierung und möchten sagen: Wir sind stolz auf unsere Verbindungen mit Europa und wollen unseren Leserinnen und Lesern in Europa ein Zeichen der Freundschaft und der Anerkennung senden."

Die Karten kosten 16 Euro, ermäßigt
14 Euro (zzgl. ggf. VVK-Gebühren) und sind im Berliner rbb-Shop (> 474), über www.rbb-ticketservice.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse erhältlich.

Mit dieser Veranstaltung setzt Radioeins seine Reihe "Die Schöne Lesung" im Großen Sendesaal des rbb fort, in der seit 2015 u.a. Paul Auster, Karl Ove Knausgård, T.C. Boyle, Zadie Smith und weitere Autor*innen der Weltliteratur der Gegenwart gastierten.

Mehr Informationen? www.radioeins.de!