rbbtext Logo
  • Seite
  • 203

Fußball

Hertha zieht glanzlos in Runde zwei ein

Hertha BSC hat die Auftakthürde im DFB-Pokal mit viel Mühe gemeistert. Der Berliner Fußball-Bundesligist besiegte am Montagabend den Drittligisten Eintracht Braunschweig auswärts mit 2:1

Nationalspieler Marvin Plattenhardt erzielte in der 38. Minute mit einem sehenswerten Volleyschuss aus 25 Metern die Führung für die Hertha.

Danach zogen sich die Berliner zurück und überließen der Eintracht den Ball. Folgerichtig kamen die Gastgeber durch Mergim Fejzullahu (81.) zum verdienten Ausgleich, ehe Vedad Ibisevic (83.) Hertha in die 2.Runde schoss.