rbbtext Logo
  • Seite
  • 204

Sport

Fußball

Heimniederlage für Union Berlin

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin hat am Samstag sein Heimspiel gegen Werder Bremen mit 1:2 (1:1) verloren.

Im Stadion "An der Alten Försterei" in Köpenick ging Werder bereits nach fünf Minuten durch ein Elfmetertor von Davy Klaassen in Führung. Knapp zehn Minuten später glich Sebastian Andersson - ebenfalls per Elfmeter - für Union aus. Den dritten Strafstoß der Partie hielt Union-Keeper Rafal Gikiewicz, doch nach der anschließenden Ecke traf Niclas Füllkrug zum Bremer Siegtor (56.).

Kurz vor Schluss sahen Unions Neven Subotic und Bremens Nuri Sahin Gelb-Rot.