rbbtext Logo
  • Seite
  • 204

Fußball

Wieder Heimniederlage für Union

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat am Freitagabend die zweite Niederlage unter dem neuen Coach Hofschneider kassiert. Nach der Heimpleite gegen Dynamo Dresden verloren die Köpenicker in der Alten Försterei nun auch gegen den Tabellennachbarn aus Ingolstadt.

Skrzybski hatte Union per Foulelfmeter (59.Minute) in Führung gebracht. Der eingewechselte Leipertz (73.) und Lezcano (77./Foulelfmeter) drehten das Spiel für die Gäste, die letztlich effektiver mit der Chancenverwertung umgingen. Mit dem fünften sieglosen Spiel in Folge nacheinander und weiter 26 Punkten steht Union nun auf Platz fünf.