rbbtext Logo
  • Seite
  • 506

rbbtext extra

Pastorelle en musique

rbbKultur überträgt Telemann-Oper

Georg Philipp Telemanns frühlingsfrisches Schäferspiel "Pastorelle en musique" von 1713/1715 zählt zu den Perlen der Rokoko-Oper. Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci bringen am
19. Juni Telemanns einzige Pastorelle auf die Bühne des Schlosstheaters im Neuen Palais.

rbbKultur überträgt die Aufführung ab 20.03 Uhr live im Radio und im Videostream auf www.rbbKultur.de. Die Musikfestspiele streamen die Produktion zudem auf ihren Kanälen.

Lydia Teuscher ist als freiheitsliebende Schäferin Caliste zu erleben, Florian Götz interpretiert den verliebten Schäfer Damon. Virgil Hartinger haucht dem Hirten Knirfix Leben ein. Marie Lys spielt Iris, Alois Mühlbacher verkörpert Amyntas. Es singt das "Vocal Consort Berlin".

Das "Ensemble 1700" spielt unter der Leitung von Dorothee Oberlinger. Regie führt Nils Niemann.

Die Aufführung von Telemanns "Pastorelle en musique" erfolgt in deutscher und französischer Sprache.

Ein Einführungsgespräch mit dem künstlerischen Koordinator der Festspiele, Carsten Hinrichs, wird 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn live via Zoom angeboten.

Nach der Aufführung ist zudem die Intendantin Dorothee Oberlinger live im Zoom-Interview zu erleben. Zugang über www.musikfestspiele-potsdam.de