rbbtext Logo
  • Seite
  • 147

tagesschau

Türkei: Festnahmen nach Razzien

Nach einem Selbstmordanschlag in Ankara vor einer Woche hat die türkische Polizei 67 Menschen mit möglichen Verbindungen zu militanten Kurden festgenommen.

Innenminister Yerlikaya sagte, die Polizei habe Razzien in 16 Provinzen durchgeführt und dabei 55 Personen festgenommen, die verdächtigt würden, der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) anzugehören.

Mindestens zwölf weitere mutmaßliche PKK-Mitglieder seien in einem weiteren Einsatz festgenommen worden.

(ARD Text)