rbbtext Logo
  • Seite
  • 107

rbb24

Politik/Gesellschaft

Scholz favorisiert Grüne und FDP

SPD-Kanzlerkandidat Scholz hat deutlich gemacht, dass er im Bund eine Regierungskoalition mit Grünen und FDP bilden möchte. Scholz sagte am Montagabend in der rbb-Sendung "Brandenburg aktuell", es gebe Überschneidungen. Es handle sich bei allen drei Parteien um solche, "die die Vorstellung von Fortschritt in unserer Gesellschaft haben".

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt die SPD als stärkste Kraft auf 25,7 Prozent, gefolgt von CDU/CSU mit 24,1 Prozent. Die Grünen verzeichnen 14,8 Prozent, die FDP 11,5, die AfD 10,3 Prozent. Die Linke schafft den Einzug nur wegen ihrer Direktmandate.