rbbtext Logo
  • Seite
  • 472

Hörfunk
Frequenzen, Kontakte

Hörfunk

Antenne Brandenburg

Empfang

UKW-Frequenzen:

Oderland 87,60 MHz, Kanal 2

Uckermark 91,10 MHz, Kanal 14

Lausitz 98,60 MHz, Kanal 39

Prenzlau 99,40 MHz, Kanal 41

Berlin/Havelland 99,70 MHz, Kanal 42

Guben 100,90 MHz, Kanal 46

Fläming 102,20 MHz, Kanal 64

Prignitz 106,60 MHz, Kanal 65

Kabel Potsdam 87,60 MHz, Kanal 2

Kabel Berlin 101,65 MHz, Kanal 50

Satellit digital (DVB-S):

ASTRA 1H auf Position 19,2° Ost, Transponder 61/Downlink-Frequenz (GHz): 10,891 Polarisation: horizontal/Symbolrate (MSym/s): 22,000/FEC: 2/3

Digitalradio (nach DAB+ Standard):

(Standort Berlin)

Digital terrestrisch, Kanal 7,
Block D, 194,064 MHz

(Standorte Calau, Casekow, Cottbus, Bad Belzig, Pritzwalk, Booßen, Templin, Herzberg, Petkus, Eberswalde und Berlin)

Digital terrestrisch, Kanal 10,
Block B, 211,648 MHz

DAB+ funktioniert nur mit dafür geeigneten Empfängern, nicht mit den alten DAB-Geräten.

Kontakt

Antenne Brandenburg

PF 900333

14439 Potsdam

Tel: 0331 7098100

(6-20 Uhr Livekontakt, 20-6 Uhr AB)

E-Mail:

antennebrandenburg@rbb-online.de

www.antennebrandenburg.de

rbb-Landesstudios > 466

Programm und Empfang

Niedersorbische Programme des rbb

(auf der Frequenz 93,4 MHz)

Montag-Freitag: 19-20 Uhr

Erster Samstag im Monat: 12-13 Uhr

Obersorbische Programme des MDR

(auf den Frequenzen 93,4 und 100,4 MHz)

Montag-Freitag: 5-8 Uhr und 12-13 Uhr

Montag: 20-22 Uhr

Samstag: 6-9 Uhr

Sonntag/Feiertag: 11.00-12.30 Uhr und 12.30-14.00 Uhr

UKW-Frequenzen

Niederlausitz (rbb) 93,4 MHz

Oberlausitz (MDR) 100,4 MHz