rbbtext Logo
  • Seite
  • 149

tagesschau

Affenpocken:WHO fordert Maßnahmen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert eine Reihe von Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung der Affenpocken.

Es sei "dringend notwendig", das Bewusstsein für die Virenerkrankung zu erhöhen, hieß es aus Genf. Außerdem müssten Fälle umfassend ausfindig gemacht und isoliert werden, sowie Ansteckungswege rückverfolgt werden.

Jüngst wurden Fälle aus Europa, Nordamerika und Australien bekannt. Die Erkrankung verläuft meist milde, kann aber auch schwere Symptome hervorrufen.

(ARD Text)