rbbtext Logo
  • Seite
  • 405

Service

Verbrauchertipp

Schlechte Bewertung von Lippenstiften

Wer sich täglich die Lippen schminkt, isst laut Stiftung Warentest bis zu fünf Lippenstifte im Jahr.

Das Ergebnis eines entsprechenden Tests fiel "ernüchternd" aus, so die Stiftung: Keines der 17 Produkte wurde als "Gut" bewertet, zwei waren "Mangelhaft", der Rest war nur "Befriedigend".

Unter anderem war in allen Lippenstiften Titandioxid enthalten - erkennbar am Ziffercode CI77891. Der Stoff kann eine erbgutschädigende Wirkung haben. Andere Lippenstifte waren mit mineralölartigen Substanzen belastet, die sich in den Organen ablagern können.