rbbtext Logo
  • Seite
  • 404

Service

Verbrauchertipp

Richtiger Umgang mit Alzheimer-Kranken

Eine Alzheimer-Erkrankung beeinträchtigt nicht nur das Gedächtnis, sondern auch den Umgang mit anderen Menschen.

Die Alzheimer Forschung Initiative e.V. gibt Tipps zum richtigen Umgang mit Patienten. Wichtig ist z.B. eine einfache Sprache. Informationen sollten mehrfach in derselben Formulierung wiederholt werden. Komplizierte Sätze, Metaphern und Ironie sollten ebenso vermieden werden wie "W-Fragen" (Wer, Wie, Was).

Hilfreich sind auch eine deutliche Körpersprache und eine prägnante Mimik und Gestik sowie der stete Blickkontakt mit dem oder der Betroffenen.