rbbtext Logo
  • Seite
  • 402

Service

Verbrauchertipp

Mangel an B12 kann gefährlich sein

Wer regelmäßig Milchprodukte, Fleisch, Fisch oder Eier verzehrt, muss keinen Mangel an Vitamin B12 befürchten. Das schreibt die "Apotheken Umschau".

Veganer und Vegetarier sollten einem drohenden Mangel vorbeugen, indem sie zusätzliche B12-Präparate einnehmen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist es nicht möglich, den Bedarf an B12 ausschließlich mit pflanzlichen Lebensmitteln zu decken.

Die empfohlene Tagesmenge für Erwachsene liegt bei vier Mikrogramm. Ein Mangel an B12 kann verschiedene gesundheitliche Störungen verursachen.