rbbtext Logo
  • Seite
  • 705

Service

Verbrauchertipp

Homeoffice-Arbeit bald absetzbar?

Steuerzahler sollten ihre Arbeit im Homeoffice nach Ansicht des Bundesfinanzministeriums von der Steuer absetzen können.

"Wir sehen die Rechtslage so, dass man das geltend machen kann", sagte eine Sprecherin. Die Finanzminister aus Hessen und Bayern hatten vorgeschlagen, dass für jeden vollen Tag im Homeoffice ein Pauschalbetrag von fünf Euro als Werbungskosten abgezogen werden kann - bis maximal 600 Euro im Jahr.

Darüber müsse es aber noch eine Einigung zwischen Bund und Ländern geben, hieß es.