rbbtext Logo
  • Seite
  • 704

Service

Verbrauchertipp

Wucher im Netz bei Portalen melden

Verbraucherschützer warnen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie vor überteuerten Angeboten für Trockenhefe im Netz.

Auf Ebay etwa fand die Verbraucherzentrale Brandenburg Offerten wie eine Tüte Trockenhefe (7 g) für 10 Euro plus 1,55 Euro Versandkosten oder 16 Beutel für 44,00 Euro ohne Versandgebühren.

Damit sei die dort angebotene Hefe "durchweg fast teurer als Silber", kritisierte die Verbraucherzentrale. Sie rief dazu auf, unseriöse Angebote bei den Portalen zu melden. Die Portale seien bemüht, Grundsatzverstöße so schnell wie möglich zu entfernen.