rbbtext Logo
  • Seite
  • 704

Service

Verbrauchertipp

Ford ruft 190.000 Autos zurück

Der Autobauer Ford muss wegen Problemen an der Kupplung in Deutschland fast 190.000 Fahrzeuge zurückrufen.

Bei einer Anzahl von Wagen könne ein Teil der Kupplungsanlage - die sogenannte Kupplungsdruckplatte - brechen, teilte ein Sprecher mit. Das führe zu einer reduzierten Fahrgeschwindigkeit sowie zu Geruchsbildung.

Betroffen sind dem Sprecher zufolge die Baureihen Focus, C-Max, S-Max, Galaxy und Transit Connect. Das Problem bestehe bei Autos mit 1,0-, 1,5-, oder 1,6-Liter Ecoboost-Benzinmotoren und 6-Gang-Schaltgetriebe.