rbbtext Logo
  • Seite
  • 595

Neu im Kino
Was sagen Filmkritiker

Charles Dickens:
Der Mann, der Weihnachten erfand

IRL/KAN 2017, Regie: Bharat Nalluri
Mit Dan Stevens, Christopher Plummer

Im Herbst 1843 leidet der 31-jährige Dickens unter den Misserfolgen seiner letzten Bücher. Er muss schnell sein nächstes schreiben, um nicht pleite zu gehen. Doch dafür muss es bis Weihnachten fertig werden - in sechs Wochen.

Dickens hat zwar eine Idee und einen Titel,"Eine Weihnachtsgeschichte", doch die Arbeit gestaltet sich schwierig. Hilfe erhält er ausgerechnet von der Hauptfigur seiner Geschichte, Ebenezer Scrooge, die sich auf einmal in seinem Arbeitszimmer materialisiert.

Alexander Soyez (Inforadio): "Mit dem von Plummer wundervoll gespielten Helden seiner Geschichte Scrooge kommen auch die eigenen Geister zum Vorschein.

Dickens Weihnachtsgeschichte ist auch seine eigene Geschichte, das zeigt der Film, indem er die Gedanken und Fantasien Dickens immer wieder lebendig werden lässt. Ein paar Mal etwas zu gewollt und oft ein bisschen zu märchenhaft - aber die mitfühlende und einfühlsame Botschaft ist durchaus schön und schön übersetzt."

Legende

oscarreif: *****

unbedingt anschauen: ****

sehenswert: ***

ganz ok: **

na ja: *

geht gar nicht: -