rbbtext Logo
  • Seite
  • 594

Neu im Kino

Was sagen Filmkritiker

Cronofobia

CH 2020, Regie: Francesco Rizzi
Mit Vinicio Marchioni, Sabine Timoteo

Der geheimnisvolle Suter ist stets in Bewegung. In selbst auferlegter Einsamkeit wandert er ohne festen Wohnsitz hin und her. Wenn er nicht gerade mit seinem weißen, anonymen Transporter durch die Schweiz fährt, beobachtet er das Treiben von Anna.

Auch sie lebt zurückgezogen in ihrem Haus. Eines Tages bemerkt sie jedoch seine Besessenheit von ihr. Es entspinnt sich eine eigentümliche Art der Verbundenheit zwischen den beiden. Doch ein dunkles Geheimnis bedroht das fragile Bündnis zwischen den beiden.

Knut Elstermann (Radioeins): "Die beiden einsamen Menschen umkreisen sich, eine Beziehung von unheimlicher Intimität entsteht, ein Spiel mit den Identitäten, den Grenzen der Persönlichkeit.

Auch Dank der beiden hervorragenden Hauptdarsteller hat diese irritierende, nächtlichrätselhafte, nie ganz zu entschlüsselnde Geschichte etwas schillernd Faszinierendes. In den nur 90 Minuten Filmlänge verpassen sie nicht viel vom Leben und lernen zugleich ein interessantes Regietalent kennen." ***

Legende

oscarreif: *****

unbedingt anschauen: ****

sehenswert: ***

ganz ok: **

na ja: *

geht gar nicht: -