rbbtext Logo
  • Seite
  • 593

Neu im Kino

Was sagen Filmkritiker

Axel, der Held

D 2019, Regie: Hendrik Hölzemann
Mit Johannes Kienast, Christian Grashof

Der unscheinbare Axel kann einem leidtun. Entweder ignorieren ihn die Menschen oder machen sich über ihn lustig. Auch den anderen Bewohnern in der kleinen Siedlung geht es nicht besser, sie sind arm, arbeiten tagsüber im Hühnerhof von Manne und spielen abends in dessen Spielcasino.

Axel arbeitet außerdem in Mannes Villa als Hausmeister. Dort ist er Jenny, seiner Jugendliebe und heute Mannes Freundin, nahe. Axel baut sich eine Fantasiewelt auf und dort ist er ein wahrer Held.

Peter Twiehaus (zibb):

"Axel ist Hasenfuß, Tagträumer, alles nur kein Held. Aber der sollte er sein, denn er hat Schulden beim bösen Hühnerfarmbesitzer, der das Dorf terrorisiert ...

'Axel, der Held' hat mit Emilia Schüle und Imogen Kogge eine illustre Besetzung. Ansonsten ertrinkt das an sich hübsch gefilmte Märchen in seiner dick aufgetragenen Naivität. Schade."

Legende

oscarreif: *****

unbedingt anschauen: ****

sehenswert: ***

ganz ok: **

na ja: *

geht gar nicht: -