rbbtext Logo
  • Seite
  • 593

Neu im Kino
Was sagen Filmkritiker

Ein Dorf zieht blank

F 2018, Regie: Philippe Le Guay
Mit François Cluzet, Toby Jones u.a.

Der Niedergang der Landwirtschaft hat auch die Bauern im beschaulichen Dorf Mêlesur-Sarthe in der Normandiein erreicht. Für den ratlosen Bürgermeister Balbuzard steht fest, dass er etwas unternehmen muss. Bloß was?

Zum Glück verschlägt es den berühmten Fotokünstler Blake Newman in das Dorf. Hier will Newman sein neues Fotoprojekt realisieren, in das er die darbenden Bauern einbeziehen will. Balbuzard wittert die Chance, das Problem ist nur: Er muss die Bauern davon überzeugen, sich für die Fotos auszuziehen.

Peter Twiehaus (zibb): "...bestes französisches Kino. Mit Charme und Humor nimmt es ein aktuelles Problem auf und bevölkert es mit echten Typen. Eine Komödie, die ihr Sujet ernst nimmt, und dabei hervorragend unterhält."

Alexander Soyez (Inforadio): "Neben der britischen Ganz-oder-Garnicht-Tradition, gibt es französische Standardzutaten: Streik und Streitkultur, eigensinnigen Provinz Charme und Landwirtschaftstradition,heitere Beziehungsverflechtungen und Geschichtserinnerung - und das alles leider komplett witzlos."

Legende

oscarreif: *****

unbedingt anschauen: ****

sehenswert: ***

ganz ok: **

na ja: *

geht gar nicht: -