rbbtext Logo
  • Seite
  • 593

Neu im KinoWas sagen Filmkritiker

Verachtung

DK 2019, Regie: Christoffer Boe
Mit Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares u.a.

Die Ermittler Carl Morck und Hafez el-Assad aus dem Kopenhagener Sonderdezernat Q untersuchen dieses Mal einen schaurigen Fund: Drei mumifizierte Leichen sitzen an einem gedeckten Tisch, ein vierter Platz ist frei. Offenbar ist der Mörder noch nicht fertig.

Die Ermittler müssen klären, wer die Toten sind und für wen der vierte Platz gedacht ist. Bei Recherchen stoßen sie auf die verlassene Insel Sprogo, auf der vor vielen Jahren in einer Frauenklinik grausame Experimente an den Patientinnen durchgeführt wurden ...

Alexander Soyez (Inforadio): "Zum vierten Mal ermittelt das Sonderdezernat Q mit Kaas und Fares im Kino. Der neue Fall heißt nach der Romanvorlage von Jussi Adler Olsen 'Verachtung'. Es ist die Abschiedsvorstellung von Kaas und Fares, deren besondere Chemie - der eine dessillusionierter Grantler, der andere sein emotionalerer Partner - den besonderen Reiz dieser Reihe ausmacht.

Ein spannend inszenierter fesselnder Kinokrimi und ein grandioses, erlösendes Finale für Fares Fares und Nikolaj Lie Kaas."

Legende

oscarreif: *****

unbedingt anschauen: ****

sehenswert: ***

ganz ok: **

na ja: *

geht gar nicht: -