rbbtext Logo
  • Seite
  • 506

Wochenendtipps Berlin

Franz Kafka. Der ganze Prozess

bis 28.08.2017

Der Martin-Gropius-Bau präsentiert in der Ausstellung "Franz Kafka. Der ganze Prozess" erstmalig das 100 Jahre alte Manuskript von Kafkas berühmtem Roman "Der Prozess".

Begleitend zur Ausstellung des Manuskriptes, das in mehr als 30 Sprachen übersetzt wurde, zeigt das Museum eine Verfilmung von Orson Welles aus dem Jahre 1962.

Martin-Gropius-Bau

Niederkirchnerstraße 7

10963 Berlin

moving is in every direction.

bis 03.09.2017

Es werden verschiedene Werke aus der Sammlung der Nationalgalerie, der Friedrich-Christian-Flick-Collection der Haubrok Foundation und ausgewählten Leihgaben zu sehen sein.

Im Fokus steht die Frage, wie durch skulpturale Installationen, Bildfolgen und räumlich inszenierte Narrationen Erfahrungsräume entstehen. Im Hauptgebäude, in den Rieckhallen und im Außenraum werden unter anderem Werke von Joseph Beuys, Marcel Broodthaers und Susan Philipsz gezeigt.

Hamburger Bahnhof,Invalidenstr.50 10557

Land, Stadt, Land

bis 17.09.2017

Blicke auf Brandenburg und Berliner

Stadtlandschaften: Die Kunstwerke aus der Sammlung des rbb zeigen Motive aus Berlin und Brandenburg und spiegeln

in unterschiedlichen Stilen, Techniken und Formaten die Vielfalt der Stadt- und Landschaftsmalerei wider.

Der Entstehungszeitraum reicht von der zweiten Hälte des vergangenen Jahrhunderts bis in die Gegenwart.

Schlossmuseum Wolfshagen Prignitz

Putlitzer Str. 16

16928 Groß Pankow, OT Wolfshagen

Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne

bis 03.10.2017

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der nordamerikanischen Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Impressionismus bis zum Abstrakten Expressionismus mit den zentralen Themen Landschaft, Portrait und Stadt und abstrakte Malerei.

Zu sehen sind Werke der Landschaftskunst, Portraitmalerei, Stadtlandschaft und Farbfeldmalerei von Künstlern wie George Inness, Marsden Hartley, Georgia O'Keeffe oder Richard Diebenkorn.

Museum Barberini

Humboldtstraße 5-6, 14467 Potsdam

Pückler. Babelsberg

Der grüne Fürst und die Kaiserin

bis 15.10.2017

Fürst Pückler wäre hoch erfreut: nach sieben Jahrzehnten sind die künstlichen Wasserspiele im Park Babelsberg endlich wieder erlebbar. Rauschende Wasserfälle stille Seen und plätschernde Brunnen beleben den Park im Herzen der UNESCO Welterbestätte Berlin-Potsdamer Parklandschaft.


Schloss Babelsberg öffnet seine noch unsanierten Räume und bietet den Be-

suchern faszinierende Aussichten ...

Schloss Babelsberg
Park Babelsberg 10, 14482 Potsdam

Century of the Child. Nordisches Design für Kinder von 1900 bis heute

bis 22.10.2017

Die Besucher erfahren Interessantes über die Entwicklung des nordischen Designs für Kinder und die Geschichte bekannter Marken wie Ikea, Brio, Lego oder Marimekko. Die Sammlung basiert auf einer MoMA-Ausstellung von 2012 in New York und beschäftigt sich mit den Lebenswelten der Kinder und ihrer Rolle in der Konsumgesellschaft.

Ausgestellt sind u.a. Spielsachen, Möbel, Bücher, Kleidung, Schulu. Spielplatzarchitektur, Reklame u. Kunst

Nordische Botschaften,Rauchstr.1, 10787

100 Objekte. Berlin im Kalten Krieg

bis 28.01.2018

Mit 100 ausgewählten Objekten dokumentiert die Sonderausstellung des AlliiertenMuseums die Schlüsselrolle Berlins im Kalten Krieg. Jedes einzelne davon erzählt eine ganz eigene Geschichte.

Die Objekte erlauben den Besuchern verschiedene Perspektiven auf die Geschehnisse in Berlin nach dem zweiten Weltkrieg. In der Konfrontation zwischen Westmächten und dem Ostblock nahm Berlin immer wieder eine Schlüsselrolle ein.

AlliiertenMuseum

Clayallee 135, 14195 Berlin